Sie haben es ja bereits schon ein paar Mal mitbekommen: In Ghana ist alles anders und nichts sicher… : Zwei, der fünf Kinder, für die wir gesammelt haben, werden leider doch nicht operiert: Princess Fall (Mißbildung der Schulter) bedarf weitere Abklärung und Comfort (O-Beine) wird erst nächstes Jahr im April operiert. Aber die drei anderen Kinder wurden alle bereits operiert:

  • Kwame, dem Junge mit dem Wasserkopf, wurde bereits im November ein Shunt eingesetzt. Er ist wieder zuhause bei seiner Familie Die OP-Kosten von insgesamt 1.100 Euro haben wir bereits bezahlt.
  • Precious, das 13 Jahre alte Mädchen mit zwei schweren Klumpfüßen wurde Anfang Dezember bereits an einem Fuß operiert. Die Operation des anderen Fußes soll erfolgen sobald sie sich vollständig erholt hat. Precious ist noch im Krankenhaus und erholt sich von ihrer Operation. Eine Anzahlung von 120 Euro auf die Operation hat Biakoye e.V. bereits geleistet, den Rest werden wir auch begleichen.
  • Nana, das 6 Jahre alte Mädchen mit einem Klumpfuß, wurde auch Anfang Dezember operiert. Auch sie ist aktuell noch im Krankenhaus und erholt sich von der Operation. Die Kosten der Operation werden wir begleichen.

Insgesamt haben Sie 2.050 Euro gespendet!! Tausend Dank für Ihr großes Herz und Ihren Einsatz! Aktuell warten wir noch auf die Krankenhaus-Rechnungen von Precious und Nana. Sollte etwas Geld übrig bleiben, werden wir es den nächsten Patienten zu Gute kommen lassen!

Kommentare wurden gesperrt.