Letzten Monat erfuhren wir von einem tragischen Fall des Community Based Rehabilitation Center: Kofi Junior, ein zwei Monate altes Baby, das ohne Arme und Beine geboren wurde und von seinen Eltern nicht versorgt werden kann. Kofi ist nun in Obhut des Rehazentrums. Die Mitarbeiter bemühen sich aktiv um eine Pflegefamilie bzw. eine dauerhafte Unterbringung in einem Waisenhaus. Bis dahin unterstützen wir das Rehazentrum finanziell um die Kosten für Milchpulver und eine Pflegerin, die sich um Kofi kümmert, zu decken.

Nachtrag November 2014:
Leider ist Kofi Junior im Oktober im Krankenhaus verstorben. Das von uns gespendete Geld kommt nun Emmanuella zu Gute. Sie wurde mit Spina Bifida  (offener Rücken) geboren und wird nun vom Community Based Rehabilitation Center betreut. Durch unsere Spende unterstützen wir die Operation von Emmanuella. Auf dem Bild ist sie vor ihrer Operation im Krankenhaus zu sehen.

Kommentare wurden gesperrt.