Nach einer langen Pause freuen wir uns, dass wir gestern endlich wieder Geld nach Ghana schicken konnten, um das Rehazentrum dort zu unterstützen. Die GHS 11.800 (ca. 1.945 Euro) werden u. a. dafür verwendet längst überflüssige Strom- und Wasserrechnungen und Materialien für die orthopädische Werkstatt zu bezahlen sowie einen Zuschuss zur Bezahlung der Gehälter von drei Mitarbeiter zu leisten. Das gesamte Geld wurde per Banküberweisung überwiesen, Belege werden wir genau prüfen. Genauere Informationen findet Ihr hier.

Tausend Dank an alle treuen Spender der letzten Monate. Ihr habt dies möglich gemacht! Danke!

Kommentare wurden gesperrt.